Bundesvorstand tagt in Berlin

Der Bundesvorstand kam zu seiner ersten Präsenzsitzung seit Ausbruch der Corona-Pandemie zusammen. Im Allianz-Forum in Berlin diskutierten die Vorstandsmitglieder über eine Reform der Pflegeversicherung, die Auswirkungen der Corona-Krise und die Ergebnisse der Ideen-Rallye.

Laumann fordert klare Regeln fürs Homeoffice

Die Corona-Pandemie war für viele Beschäftigte und Betriebe ein ungeplanter Großversuch: Ohne Vorbereitung wurde das Arbeiten von zu Hause aus erprobt – mit sehr gemischten Erfahrungen je nach Einzelfall. Laumann will deswegen nun vor allem Arbeitgeber deutlich stärker in die Pflicht nehmen, damit sie sich künftig auch für Beschäftigte im Homeoffice um eine gute Arbeitsplatzausstattung kümmern. Er sagte gegenüber der FAZ:

CDA will Verlängerung des Kurzarbeitergeldes

Wegen der Corona-Krise ist die deutsche Wirtschaft im Frühling so stark eingebrochen wie noch nie. Um Unternehmen und Arbeitsplätze trotz des Arbeitsausfalls zu erhalten, sind Millionen von Menschen in Kurzarbeit gegangen. Obwohl die Zahl der Menschen in Kurzarbeit aktuell sinkt, bleibt die Lage für viele Branchen sehr ungewiss. Die Krise ist noch nicht überstanden

Schule trotz Lockdown

COVID-19 hat nicht nur die Gesundheitssysteme und die Wirtschaft weltweit vor riesige Herausforderungen gestellt. Auch die rund acht Millionen Familien mit minderjährigen Kindern in Deutschland sind auf vielfältige Weise betroffen. Sie mussten seit Mitte März unter Druck neue Alltags- und Arbeitsmodelle einführen und ständig anpassen.

Weitere Neuigkeiten laden