Die erste Sitzung des neu gewählten Bundesvorstands der CDA-Frauen fand in Frankfurt statt. Im Mittelpunkt der Sitzung standen Diskussionen über die aktuelle Lage der CDU und die Vorbereitung des diesjährigen Equal Pay Days.

Die Frauen in der CDA waren sich dabei einig, dass bei der Neuaufstellung der CDU die Frauen nicht zu kurz kommen dürften. Sie fordern einstimmig die CDU auf, bei der Wahl der Parteispitze auf eine angemessene Beteiligung der Geschlechter zu achten. So wie bei einer weiblichen Parteivorsitzenden der Generalsekretär männlich war, erwarten wir für den umgekehrten Fall, dass bei einem männlichen Vorsitzenden einer Frau die Aufgabe einer Generalsekretärin übertragen wird.

Die Sitzung war auch sonst ein voller Erfolg und wird den Teilnehmerinnen noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag