Der Bundesvorstand kam zu seiner ersten Präsenzsitzung seit Ausbruch der Corona-Pandemie zusammen. Im Allianz-Forum in Berlin diskutierten die Vorstandsmitglieder über eine Reform der Pflegeversicherung, die Auswirkungen der Corona-Krise und die Ergebnisse der Ideen-Rallye.

Das tagen mit Abstand und Maske war noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Freude des persönlichen Widersehens überwog bei den Teilnehmern. Es wurde kontrovers und engagiert diskutiert, denn es standen wichtige Themen auf der Tagesordnung.

Im Gespräch mit Kanzleramtsminister Helge Braun wurde sowohl über die Bewältigung der Corona-Krise diskutiert, als auch über die Themen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Der Bundesvorstand verabschiedete ein Papier zur allgemeinen Sozialpolitik und zur Reform der Pflegeversicherung. Außerdem wurden die Ergebnisse der Ideen-Rallye beraten.

Beschluss "Finanzreform der Pflegeversicherung"
Beschluss "Gesundheit - Arbeit - Soziale Sicherheit"
Ergebnisse der CDA-Ideen-Rallye

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag