Auf Einladung von Geschäftsführer Jan Engelhardt besuchten Kreisvorsitzender Thorsten Wendt und sein Stellvertreter Ulrich Grünwald das Testzentrum Querum. Das Zentrum testet für die naheliegenden Schulen und bietet auch für externe Firmen Testungen an.

„Wir haben den starken Bedarf an Testmöglichkeiten im Stadtteil Querum erkannt und sofort reagiert. Auch die angrenzende IGS Querum und die Grundschule Querum nutzen unser Angebot welches sowohl dem Schulpersonal, als auch den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung steht. Wir führen mit unserem geschulten Personal als Serviceleistung auch externe Testungen zum Beispiel in Firmen durch“, so Geschäftsführer Jan Engelhardt, der auch die Tagespflegeeinrichtung Querum und das Seniorenzentrum Braunschweig als Geschäftsführer betreibt.

Thorsten Wendt, zugleich auch Heimfürsprecher der Tagespflege Querum und Ulrich Grünwald begrüßten die Einrichtung direkt im Quartier Querum: „Das Zentrum besteht erst seit drei Wochen, dennoch ist der Andrang und der Bedarf sehr hoch. Gerade ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger nutzen das Angebot.“ Angeboten werden der PoC Antigentest-kostenfrei als Bürgertest und der PCR-Labortest.

Terminbuchungen sind online, mittels QR-Code und auch per Telefon möglich. Durch eine schnelle Diagnostik kommt das medizinische Fachpersonal jeweils zu dem Ergebnis, ob eine akute CoV2 Infektion vorliegt. Dadurch können eventuelle Quarantänemaßnahmen sofort eingeleitet werden.

Bei nicht vorliegender Infektion kann der Kontakt zur Familie, Freunden und Arbeitskollegen, unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften, bedenkenlos stattfinden. Die Testungen werden täglich an die Stadt Braunschweig gemeldet. Für das Projekt „Testzentrum“ wurden 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neu eingestellt.

Kontaktperson

Thorsten Wendt

Kreisvorsitzender

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag