Die CDA Magdeburg hat zur Mitgliederversammlung geladen. Dabei wurde unter anderem ein neuer Kreisvorstand gewählt. Vincent Schwenke wurde erneut Kreisvorsitzender und kann seine erfolgreiche Arbeit in Magdeburg fortsetzen.

Ihm zur Seite steht fortan Christoph Albrecht als stellvertretender Kreisvorsitzender. Komplettiert wird der neue Kreisvorstand des CDU-Sozialflügels durch die Beisitzer Alexandra Mehnert, Michael Otto, Thomas Schwenke, Tobias Krull und Mathias Bethke, der zugleich zum CDA-Mitgliederbeauftragten gewählt wurde.

Nach seiner Wiederwahl erklärte Vincent Schwenke: "Wir waren, sind und bleiben das soziale Gewissen der Volkspartei CDU. In Zukunft werden wir uns noch vernehmbarer für die Arbeitnehmer in unserer Stadt zu Wort melden. Unseren OB-Kandidaten Tobias Krull wollen und werden wir im Wahlkampf tatkräftig und geschlossen unterstützen und dabei auch neue Wege gehen, um für ihn als unseren zukünftigen Oberbürgermeister und damit auch für unsere CDU zu werben."


Foto: privat

Kontaktperson

Mathias Bethke

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag