Anlässlich des #TagderCDA haben die Spandauer am 36. Spandauer Gewerkschaftsmarkt in der Altstadt teilgenommen. Den Bürgern wurde viel geboten:

Bei der DenkWerkStadt Spandau wurde gefragt: Was liegt Ihnen am Herzen? Welche Ideen und Wünsche haben Sie für die Zukunft Spandaus? Welche Sorgen haben Sie beim Thema KITA und Schule?

Die Beteiligung war groß und die Antworten so gemischt wie die Bürger auf dem wie jedes Jahr fröhlichen und gut besuchten Gewerkschaftsmarkt.

Und auch zu einer Abstimmung wurde eingeladen. Die CDA Spandau wollte wissen: Wie stehen Sie zur Bebauung des Tempelhofer Felds? Das Ergebnis stand im Kontrast zur Volksabstimmung. Mehrheitlich sprachen sich die Spandauer für eine Bebauung aus - etliche Teilnehmer hätten sogar gerne eine Vollbebauung.

Auch Politikprominenz war dabei. Aus dem Berliner Abgeordnetenhaus war Roman Simon MdA zu Gast. Auch Bezirksstadtrat Frank Bewig war gekommen - er stellte sich in einer Diskussionsrunde zum Thema "Wohnen und Mieten in Spandau" den Fragen des Publikums.

Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Die CDA Spandau bedankt sich für die breite kommunalpolitische Unterstützung!

Ansprechpartner

Hajo Schneider

Internetbeauftragter der CDA Spandau

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag