Interview mit Thomas Sternberg: "Christ sein heißt auch, sozial handeln!"

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) ist das Sprach-rohr für die katholischen Laien in Deutschland. Mit Thomas Sternberg steht heute ein gelernter Bäcker, promovierter Theologe und ehemaliges Mitglied des Nordrhein-West- fälischen Landtags an der Spitze der Vereinigung. Im Gespräch mit der Sozialen Ordnung schildert der Präsident des ZdK seine Ansichten zur Entwicklung der Katholischen Kirche, zu drängenden sozialpolitischen Problemen und der Bedeutung der CDA.

„Ein Ende der sachgrundlosen Befristung muss her!“

Trotz Fachkräftemangel und sinkenden Arbeitslosenzahlen: Noch immer werden in Deutschland viele Angestellte sachgrundlos befristet. Im Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD hat sich daher die CDA dafür eingesetzt, dass unbefristete Arbeitsverhältnisse wieder zur Regel in Deutschland werden. Doch einen Gesetzesentwurf gibt es bisher nicht. Einige Unionspolitiker wurden daher kurzerhand selbst aktiv: Der öffentliche Dienst soll als Vorbild für die Wirtschaft dienen.

Bäume: Der Joker im Klimapoker?

Bäume sind seit jeher ein natürlicher CO2-Speicher. Ein Hektar Wald filtert bis zu fünfzig Tonnen Ruß und Staub aus der Luft, setzt 15 bis 30 Tonnen Sauerstoff im Jahr frei und bindet etwa zehn Tonnen CO2. Entsprechend rückt das Pflanzen von Bäumen als Mittel gegen die globale Erwärmung in den Fokus. Doch der Wald ist global bedroht. Und auch die Möglichkeiten zur CO2-Kompensation sind begrenzt.

Wie viel Klimaschutz will Deutschland?

"There ist no Planet B" oder "Unsere Umwelt ist nicht erneuerbar" steht auf den selbstgemalten Plakaten der Jugendlichen, die in den letzten Monaten immer wieder durch die Straßen der deutschen Städte zogen. Klimaschutz ist durch die sogenannte Fridays for Future-Bewegung, verstärkt durch das Umfragehoch der Grünen, das politische Topthema des Sommers. Die aktuellen Wetterextreme in Deutschland und rund um den Globus tun ihr übriges.

„Beim BBIG brauchen wir schnell eine Einigung!“

Jährlich beginnen in ganz Deutschland knapp eine halbe Million Azubis zum Herbstanfang ihre Ausbildungen. In diesem Jahr verhandelt zur gleichen Zeit die Große Koalition über Maßnahmen zur Stärkung der Dualen Ausbildung. Der Bundesvorsitzende der Jungen CDA, Gernot Nahrung, begleitet die Verhandlungen seit einigen Monaten. Hier erklärt er die Forderungen der jungen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Weitere Neuigkeiten laden