Finger berührt iPad

Karl-Josef Laumann zum Scheitern der Sondierungsverhandlungen

Dienstag, 21. November 2017

CDU steht zu ihrer Verantwortung für Deutschland

„Ich bedauere das Scheitern der Sonderierungsverhandlungen. Eine Einigung war aus Sicht der CDU immer noch möglich. In vielen Themen waren wir bereits sehr nah beieinander. Gerade im Bereich Arbeit, Soziales, Gesundheit und Pflege haben die Verhandlungspartner gute und tragfähige Kompromisse herausgearbeitet. Ich war und bin davon überzeugt, dass diese Regierungskonstellation das Potential hatte, gute Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu machen“, erklärt der CDA-Vorsitzende Karl-Josef Laumann.

„Nun ist es anders gekommen und Deutschland steht vor einer schwierigen Situation. Für die CDU ist klar, wir tragen ganz besonders jetzt die Verantwortung für Deutschland und Europa. Und wir stehen zu dieser Verantwortung! Unsere Priorität bleibt das Wohl des Landes. Die Bürgerinnen und Bürger können sich darauf verlassen, dass wir mit unserer Parteivorsitzenden Angela Merkel an der Spitze dem Land Stabilität geben werden,“ betont Laumann.