Finger berührt iPad

Rückblick auf erfolgreiche Bundesvorstandssitzung in Köln

Samstag, 03. März 2018

Der Bundesvorstand hat dieses Wochenende in Köln getagt. Unter anderem gab es eine rege Diskussion mit Elmar Brok, Christian Bäumler und Dennis Radtke über die aktuelle europäische Entwicklung.
In der Diskussion wurde schnell deutlich: 
Entsenderichtlinie, ausländische Direktinvestitionen und der neue EU-Haushalt, europäische Politik hat ganz konkrete Auswirkungen auf die Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialpolitik in Deutschland.

Einig ist sich der Bundesvorstand auch in der Analyse, dass Verteilungskämpfe in Europa völlig kontraproduktiv sind. Europa könne nur gemeinsam bestehen.
„Je besser es unseren europäischen Nachbarn geht, desto besser geht es Deutschland“ fast Elmar Brok zusammen.