Bilanz für Berlin

Viele Forderungen der CDA Berlin sind auch zu Beschlüssen der CDU Berlin geworden. Vieles findet sich auch in Wahlprogrammen und im Koalitionsvertrag wieder.

Berlin braucht einen effektiven öffentlichen Dienst. CDA und CDU haben gemeinsam durchgesetzt, dass die Anzahl der Beschäftigten nicht unter 100 000 fallen soll. Wir haben verstärkt Übernahmen für  junge Auszubildende ermöglicht , damit der demografische Wandel erfolgreich vollzogen werden kann. Für die sensiblen Bereiche wie die Polizei gab es endlich wieder Neueinstellungen. Und wir setzten uns für eine schnelle Anpassung der Entgelte auf Höhe der anderen Bundesländer ein.

Wir wollen faire Löhne, daher gilt für alle öffentlichen Aufträge: Nur wer seinen Beschäftigten einen Mindestlohn von 8,50 € pro Stunde zahlt, darf auf einen Auftrag hoffen.